Am 25. Mai 2018 ist die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten. Daher wurden unsere Datenschutzrichtlinie sowie die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) entsprechend aktualisiert.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass im Rahmen der DSGVO bei einer Verarbeitung personenbezogener Daten eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung (AVV) abzuschließen ist.

Diese ist in eBilanz-Online hinterlegt und wird Ihnen nach der Anmeldung automatisch angezeigt. Nach Bestätigung der AVV können Sie eBilanz-Online wie gewohnt nutzen.

Preismodell

Das Preismodell ist einfach, transparent und kostengünstig.

Die für die Nutzung von eBilanz-Online anfallenden Kosten bemessen sich ausschließlich nach der Anzahl der Übertragungen eines validen Datensatzes an die Finanzverwaltung oder der Übertragung eines Digitalen Finanzberichtes an ein Kreditinstitut oder z.B. eine Ratingagentur.

Die Erstellung einer XBRL-Datei für die Offenlegung ist kostenfrei.


Die Durchschnittspreise pro Übertragung beziehen sich je nach Anzahl der gleichzeitig erworbenen Guthaben auf die jeweils erreichte Staffel.

 

Preisstaffel

In einer Transaktion
erworbene
Übertragungsguthaben

Staffel-Stückpreis
je Übertragung
in EUR zzgl. USt.

1

1 - 24

25,00 €

2

25 - 49

22,50 €

3

50 - 74

20,00 €

4

75 - 99

17,50 €

5

100 - 124

15,00 €

6

125 - 149

12,50 €

7

ab 150

10,00 €

Vom ERiC aufgrund von Validierungsfehlern abgewiesene Datensätze werden nicht berechnet. Die Bezahlung erfolgt über ein Guthabensystem. Dieses kann vor der Übertragung aufgeladen werden. Hierfür stehen die Bezahlsysteme PayPal und Sofortüberweisung zur Verfügung sowie das SEPA-Lastschriftverfahren.

Haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie uns kostenfrei an: 0800 - 1 23 43 36