eBilanz-Online wurde aktualisiert und beinhaltet jetzt den Digitalen Finanzbericht (DiFin).

Damit besteht die Möglichkeit, Jahresabschlüsse elektronisch an Kreditinstitute zu versenden, sofern Sie eine Teilnahme- und Verbindlichkeitserklärung (TVE) abgegeben haben. Für weitere Informationen und eine Anleitung zur Teilnahme schauen Sie bitte in den Bereich "Digitaler Finanzbericht".

Webinare eBilanz-Online

Lernen Sie die Grundlagen der Nutzung von eBilanz-Online auf einfache, effektive und interaktive Art und Weise.

» zu den Video-Aufzeichnungen

Registrieren Sie sich jetzt!

Eröffnen Sie jetzt Ihr Benutzerkonto für eBilanz-Online. Die Registrierung ist kostenfrei.

» registrieren

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Rufen Sie uns kostenfrei an unter

0 800 - 1 23 43 36

Wir beraten Sie gerne.


Vorteile

  • Reduzierung des Verwaltungskostenaufwands
  • Zeitersparnis, da keine Softwareinstallation und -wartung erforderlich
  • Automatische Verfügbarkeit der jeweils aktuellen Taxonomien
  • Kostenersparnis, da keine Fixkosten anfallen
  • Weiterverwendung der Daten aus eBilanz-Online z.B. zu Zwecken
  1. der Offenlegung beim Bundesanzeiger
  2. der Kreditwürdigkeitsprüfung bei Banken
  • Anlage beliebig vieler Mandanten und Übertragungszeiträume
  • Benutzerverwaltung zum gleichzeitigen Zugriff mehrerer Mitarbeiter einer Kanzlei
  • Mapping der Summensaldenlisten der Mandanten auf die Taxonomie der Finanzverwaltung
  • Nutzung vordefinierter Mappings des SKR 03/04 auf die Taxonomie der Finanzverwaltung
  • Möglichkeit zur Übertragung der Mappingregeln zwischen den Mandanten
  • Weiterverwendung der Daten aus eBilanz-Online z.B. zu Zwecken
  1. der Offenlegung beim Bundesanzeiger
  2. der Kreditwürdigkeitsprüfung bei Banken
  • Parallele Nutzung zu inhouse installierten Anwendungen
  • Implementierung einer dateibasierten SAP-Schnittstelle
  • Funktionen zum Mapping auf Einzelposten- oder Kontenebene (bei Nutzung der SAP-Schnittstelle)
  • Weiterverwendung der Daten aus eBilanz-Online für die Offenlegung beim Bundesanzeiger
  • Möglichkeit zur Reduzierung der Gliederungstiefe auf das gesetzlich geforderte Mindestmaß
  • Bei Bedarf individuell zugeschnitten auf Ihr Unternehmen
  • Englische Version verfügbar
  • Möglichkeit der Anlieferung von Stamm- und Bewegungsdaten (GCDs, Bilanz, GuV, etc.) über einen Webservice
  • Für Anbieter von ERP-Systemen oder andere Softwareentwickler entstehen aus der Nutzung des Webservice keine Zusatzkosten
  • Erhöhung des Automatisierungsgrades der Datenverarbeitung
  • Kein dateibasierter Import notwendig – dadurch Vermeidung von Medienbrüchen
  • Zeitliche Entkoppelung von Datenimport und Datenbearbeitung
  • Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an service@bundesanzeiger.de
  • Übertragung der E-Bilanz für Betriebe gewerblicher Art (BgA) und wirtschaftliche Geschäftsbetriebe
  • Kostenersparnis, da keine Fixkosten anfallen
  • Reduzierung des Verwaltungskostenaufwands
  • Mögliche Datenübernahme aus Fremdbuchhaltungen
  • Wiederverwendbarkeit der Daten für das Folgejahr
  • Hohe Datensicherheit

Aktuell

Webinare zu eBilanz-Online

Unsere kostenlosen Webinare vermittelt Ihnen u.a. die Grundlagen der Nutzung von eBilanz-Online auf einfache, effektive und interaktive Art.

Termine und weitere Informationen finden Sie hier.

Intensiv-Workshop zur E-Bilanz

Anhand eines konkreten Fallbeispiels erarbeiten Sie unter Anleitung unserer Referentin selbstständig an einem PC-Arbeitsplatz, wo potenzielle Fehler und Fallstricke bei der Einreichung der E-Bilanz lauern.

Hier finden Sie mehr Informationen zum Grundlagen Intensiv-Workshop.

 

 

Service-Guide Bilanz aktuell

Im Rahmen der Zeitschrift BILANZ aktuell haben wir für Sie einen kostenlosen Service-Guide zusammengestellt.

Aus dem Inhalt:

  • Herausforderungen der Analyse von Jahresabschlüssen nach BilRUG
  • Offenlegung JA 2016 und Verschärfung im Bereich Ordnungsgeld
  • Mobile Payment: Warum Vision und Wirklichkeit noch nicht zusammen passen
  • Das Transparenzregister
  • Neuregelung für die Gewinnaufzeichnungen (GAufzV)
  • Gesetz gegen schädliche Steuerpraktiken im Zusammenhang mit Rechteüberlassungen

Zum kostenfreien Download.

Haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie uns kostenfrei an: 0800 - 1 23 43 36