Am 25. Mai 2018 ist die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten. Daher wurden unsere Datenschutzrichtlinie sowie die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) entsprechend aktualisiert.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass im Rahmen der DSGVO bei einer Verarbeitung personenbezogener Daten eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung (AVV) abzuschließen ist.

Diese ist in eBilanz-Online hinterlegt und wird Ihnen nach der Anmeldung automatisch angezeigt. Nach Bestätigung der AVV können Sie eBilanz-Online wie gewohnt nutzen.

Was ist der Digitale Finanzbericht?

Das Verfahren der Kreditwirtschaft zur elektronischen Übertragung von Jahresabschlüssen.

» Erfahren Sie mehr

Registrieren Sie sich jetzt!

Eröffnen Sie jetzt Ihr Benutzerkonto für eBilanz-Online. Die Registrierung ist kostenfrei.

» Registrieren

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Rufen Sie uns kostenfrei an unter

0 800 - 1 23 43 36

Wir beraten Sie gerne.


Vorteile

  • Nutzung individueller Kontenrahmen für die Zuordnung
  • Schutz vor unberechtigtem Zugriff, weil keine Versendung der Jahresabschlüsse per E-Mail
  • Verkürzte Bearbeitungszeit bei Kreditanfragen durch Beschleunigung des Kreditprozesses
  • Nutzung von Synergieeffekten durch Verwendung der Jahresabschlussdaten aus der E-Bilanz
    bzw. Offenlegung
  • Nur noch ein elektronischer Verteilungsprozess für Jahresabschlüsse
  • Übertragen Sie an Banken und Sparkassen auf dem gleichen Weg, wie bereits an die Finanzverwaltung und den Bundesanzeiger
  • Keine Veränderung der Haftungssituation gegenüber der „klassischen“ Vorgehensweise
  • Gleiche Datentiefe und Umfang wie bisher
  • Standardisierte Abläufe reduzieren zeit-, kosten- und arbeitsintensive Rückfragen
  • Anlage beliebig vieler Mandanten und Übertragungszeiträume
  • Benutzerverwaltung zum gleichzeitigen Zugriff mehrerer Mitarbeiter einer Kanzlei
  • Mapping der Summensaldenlisten der Mandanten auf die Taxonomie der Finanzverwaltung
  • Nutzung vordefinierter Mappings des SKR 03/04 auf die Taxonomie der Finanzverwaltung
  • Möglichkeit zur Übertragung der Mappingregeln zwischen den Mandanten
  • Weiterverwendung der Daten aus eBilanz-Online z.B. zu Zwecken
  1. der Offenlegung beim Bundesanzeiger
  2. der Kreditwürdigkeitsprüfung bei Banken
  • Reduzierung des Verwaltungskostenaufwands
  • Zeitersparnis, da keine Softwareinstallation und -wartung erforderlich
  • Parallele Nutzung zu inhouse installierten Anwendungen
  • Implementierung einer dateibasierten SAP-Schnittstelle
  • Automatische Verfügbarkeit der jeweils aktuellen Taxonomien
  • Kostenersparnis, da keine Fixkosten anfallen
  • Weiterverwendung der Daten aus eBilanz-Online z.B. zu Zwecken
  1. der Offenlegung beim Bundesanzeiger
  2. der Kreditwürdigkeitsprüfung bei Banken
  • Möglichkeit der Anlieferung von Stamm- und Bewegungsdaten (GCDs, Bilanz, GuV, etc.) über einen Webservice
  • Für Anbieter von ERP-Systemen oder andere Softwareentwickler entstehen aus der Nutzung des Webservice keine Zusatzkosten
  • Erhöhung des Automatisierungsgrades der Datenverarbeitung
  • Kein dateibasierter Import notwendig – dadurch Vermeidung von Medienbrüchen
  • Zeitliche Entkoppelung von Datenimport und Datenbearbeitung
  • Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an service@bundesanzeiger.de
  • Übertragung der E-Bilanz für Betriebe gewerblicher Art (BgA) und wirtschaftliche Geschäftsbetriebe
  • Kostenersparnis, da keine Fixkosten anfallen
  • Reduzierung des Verwaltungskostenaufwands
  • Mögliche Datenübernahme aus Fremdbuchhaltungen
  • Wiederverwendbarkeit der Daten für das Folgejahr
  • Hohe Datensicherheit

Aktuell

Webinare zu eBilanz-Online

Unsere kostenlosen Webinare vermittelt Ihnen u.a. die Grundlagen der Nutzung von eBilanz-Online auf einfache, effektive und interaktive Art.

11.10.18: Allgemeine Grundlagen Neu: jetzt auch mit dem Digitalen Finanzbericht - DiFin

18.10.18: Manuelle Eingabe Vs. Import Vs. Drag & Drop – Die Eingabemöglichkeiten von eBilanz-Online

25.10.18: Allgemeine Grundlagen Neu: jetzt auch mit dem Digitalen Finanzbericht - DiFin

31.10.18: Manuelle Eingabe Vs. Import Vs. Drag & Drop – Die Eingabemöglichkeiten von eBilanz-Online

Weitere Termine und Informationen finden Sie hier.

Intensiv-Workshop zur E-Bilanz

Anhand eines konkreten Fallbeispiels erarbeiten Sie unter Anleitung unserer Referentin selbstständig an einem PC-Arbeitsplatz, wo potenzielle Fehler und Fallstricke bei der Einreichung der E-Bilanz lauern.

27.09.2018 in Köln

05.10.2018 in Köln

Hier finden Sie mehr Informationen zum Grundlagen Intensiv-Workshop.

 

 

Offenlegungsgrundlagen und Strategien in der Praxis

20.11.18 in Düsseldorf

27.11.18 in Berlin

Weitere Veranstaltungen sind in Planung

Hier finden Sie einen Überblick über aktuelle Veranstaltungen.

Intensiv-Webinar: „Einreichungspflichten in Liquidation“

Mit der Veröffentlichung des Gläubigeraufrufs befindet sich ein Unternehmen in Liquidation und damit in einer handelsrechtlichen Ausnahmesituation. Damit Sie in dieser Zeit, in der eine Vielzahl neuer Pflichten und Fristen auf Sie zukommen, nicht den Überblick verlieren, bietet der Bundesanzeiger Verlag ein Intensiv-Webinar speziell für Vertreter von Unternehmen in Liquidation an

Termine und Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

Service-Guide Bilanz aktuell

Im Rahmen der Zeitschrift BILANZ aktuell haben wir für Sie einen kostenlosen Service-Guide zusammengestellt. Thema der aktuellen Ausgabe: Betriebliche Altersversorgung

Aus dem Inhalt:

  • Pensionsrückstellungen als zentrales Mittel der betrieblichen Altersversorgung
  • betriebliche und private Altersvorsorge

Zum kostenfreien Download.

Haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie uns kostenfrei an: 0800 - 1 23 43 36